Kreishandwerkerschaft

Gute Gespräche und regen Zuspruch konnten die Handwerks-Innungen auf der Ausbildungsbörse in Borken verzeichnen.

In diesem Jahr waren mit dabei: Friseur-Innung Schwalm-Eder, Elektro-Innung Schwalm-Eder, Bau-Innung Schwalm-Eder, Dachdecker-Innung Kassel, Fleischer-Innung Schwalm-Eder und die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder.

Unterstützung erfuhren die Handwerksorganisationen vor Ort von der Handwerkskammer in Kassel.

 

Kreishandwerkerschaft

"Unser Hände Werk“ – unter diesem Motto lädt die Ev. Kirchengemeinde Guxhagen-Breitenau zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, dem Fachdienst Handwerk der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und die katholischen Dekanate Fritzlar und Kassel-Hofgeismar zum Ökumenischen Handwerkergottesdienst am Sonntag, 19. August 2018, 10.30 Uhr in die Klosterkirche Breitenau ein.

Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder

Bei der Gesellenfreisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innungen Schwalm-Eder (Altkreis Fritzlar-Homberg und Melsungen) und Ziegenhain (Altkreis Ziegenhain) in der Kreishandwerkerschaft in Homberg feierten die neuen Maler und Lackierer ihren Berufsabschluss. Obermeister Frank Michel (Treysa) beglückwünschte die neuen Gesellinnen und Gesellen zu ihrer Leistung und gratulierte für die beiden Innungen.

Kreishandwerkerschaft

Das Handwerk sieht eine deutliche Benachteiligung für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU). Immer mehr gesetzliche Regelungen treffen auf deutlichen Widerstand bei den mittelständischen Unternehmen. Mit Blick auf das Handeln in Berlin und Brüssel werde deutlich, dass Mittelstand scheinbar keine wichtige Größe für die Politik in Berlin und Brüssel mehr darstelle“, sagte Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen) auf der Obermeisterversammlung der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder in Homberg.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Die Handwerksbetriebe haben noch 53 freie Ausbildungsplätze und 48 Praktikumsstellen. Das ergab eine Abfrage der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder bei den Innungsfachbetrieben in 19 Innungen. Dabei suchen fast alle Branchen geeigneten Berufsnachwuchs.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. „Handwerk ist etwas zum Anfassen, etwas Reales, trotzdem gehört die digitale Welt schon längst zum Handwerk. Immer öfter beeinflussen digitale Entwicklungen die Dienstleistung, die Produktion und die Auftragsabwicklung“, davon ist Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (Guxhagen) überzeugt.

Kreishandwerkerschaft

Am 20.04.2018 fand die 7. „Nacht der Bewerber“ der VR-Bank HessenLand eG in Schwalmstadt-Treysa statt. Die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder war mit einigen ihrer Innungen zum zweiten Mal vertreten.

Maler- und Lackierer-Innung Ziegenhain

Die Mitgliedsbetriebe der Maler- und Lackierer-Innung Ziegenhain sehen positiv in Zukunft. Die Nachfrage nach handwerklicher Leistung steigt weiter, sagte Innungsobermeister Frank Michel (Treysa) auf der Jahreshauptversammlung in Ziegenhain. Schon seit Jahren profitieren die Innungsfachbetriebe von der energetischen Gebäudesanierung, den niedrigen Zinsen und der guten Beschäftigungslage. Nun komme eine zunehmende Verknappung handwerklicher Leistungen hinzu, weil immer mehr ältere Mitarbeiter ausscheiden oder Betriebe nicht weitergeführt werden.

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.